Startseite | Impressum | Kontakt | Datenschutz
Sie befinden sich hier: Startseite --> Hörbücher
Hörbücher

Wenn Sie auf einen der Titel klicken, erhalten Sie zu dem jeweiligen Hörbuch weitere Informationen.


The Queen of Crime: Agatha Christie
Hannelore Hoger & Jürgen Tarrach als Miss Marple & Hercule Poirot – unwiderstehlich!

Miss Marple und Hercule Poirot ist kein Fall zu verzwickt, kein Abgrund der menschlichen Natur zu tief. Und dennoch gibt es ein ungeklärtes Geheimnis für die beiden Meisterdetektive: Was geschah an jenem Tag im Jahr 1926, an dem Agatha Christie unter rätselhaften Umständen verschwand? Warum hat sie nie mehr über diese Zeit gesprochen und sich auch in ihrer Autobiografie darüber ausgeschwiegen?

Hannelore Hoger und Jürgen Tarrach nehmen in einem fiktiven Dialog zwischen den beiden weltbekannten Detektiv-Figuren das Leben von Agatha Christie ganz genau unter die Lupe ...

(1 CD, Laufzeit: ca. 1h 21)
Die schönsten Weihnachtskrimis
Mörder und Halunken machen keine Weihnachtsferien – und so haben auch Ermittler keine besinnlichen und erholsamen Feiertage. Sherlock Holmes spürt den Dieb eines Diamanten auf, der in einer Weihnachtsgans gefunden wurde, während Miss Marple vor dem prasselnden Kaminfeuer von einem Mord erzählt. Bei einem traditionellen Weihnachtsessen verschwindet ein Halsband und Jules Maigret überführt an Weihnachten eine Nachbarin bei einem Verbrechen. Lauschen Sie in der warmen Stube den bekanntesten Krimis zur Weihnachtszeit und kommen Sie eiskalten Verbrechern auf die Spur.

Eiskalt serviert von den renommierten Hörbuchsprechern Beate Himmelstoß, Peter Fricke, Oliver Kalkofe, Friedhelm Ptok, Walter Renneisen und Wanja Mues.

Enthält:

CD 1 Agatha Christie „Eine Weihnachtstragödie“

CD 2 Edgar Wallace „Der falsche Rettungsring“ und Dorothy L. Sayers „ Das Perlenhalsband“

CD 3 Arthur Conan Doyle „ Der blaue Karfunkel“

CD 4 Ellis Peters „Der Friedhofskater“ und Christianna Brand „Gesegnet sei dieses Haus“

CD 5 und 6 Georges Simenon „Maigrets Weihnachten“

(6 CDs, Laufzeit: ca. 6h 23)
Acht Hercule Poirot Krimis
Diese Hörspiele garantieren allerbeste Krimiunterhaltung: Acht spannende Fälle nach Erzählungen der Queen of Crime. An den Tatorten tummelt sich eine illustre Gesellschaft an hochkarätigen Sprechern: Peter Fricke, Leslie Malton, Udo Schenk und viele andere. Und mit unnachahmlichem Charme geht Meisterdetektiv Hercule Poirot der Frage nach: Wer war diesmal der Mörder? Enthält die Krimis "Eine Tür fällt ins Schloss", "Tot im dritten Stock", "Urlaub auf Rhodos", "Lasst Blumen sprechen", "Poirot und der Kidnapper", "Der Traum", "24 Schwarzdrosseln" und "Der verräterische Garten".

(4 CDs, Laufzeit: 5h 28)
Die große Agatha Christie Geburtstags-Edition
"Karibische Affäre": Miss Marple macht Urlaub in der Karibik und prompt wird ein Hotelgast ermordet, mit dem sich Miss Marple am Tag zuvor noch unterhalten hat. Statt sich zu erholen, macht sie sich tatkräftig ans Werk – und den Mörder bald schon dingfest.

"Das unvollendete Bildnis": Hercule Poirot wird um Hilfe gebeten. Die Mutter von Carla Lemarchant wurde verurteilt, ihren Vater umgebracht zu haben. Doch Carla glaubt nicht daran. Poirot gelingt es, die Unschuld der Mutter zu beweisen und den Kreis der Verdächtigen enger zu ziehen.

"Die Kleptomanin": Seltsame Diebstähle im Studentenwohnheim. Hercule Poirot wird zu Hilfe gerufen, der die Diebin schnell entlarvt. Doch dann wird sie am nächsten Morgen tot aufgefunden. Da ist Poirots Kombinationsvermögen gefragt, denn neben dem Mord hat sich die Spur eines Schmugglerrings aufgetan.

Inklusive Bonus-Feature über Leben und Werk der Autorin.

(10 CDs, Laufzeit: 12h 18)
Agatha Christie - Vier Hörspiele
Hercule Poirot und Miss Marple lösen ihre Mordfälle noch mit Kombinationsgabe, psychologischem Geschick und einer Lupe anstatt per DNA -Analyse. Hier sind vier der beliebtesten Krimis von Agatha Christie als Hörspielinszenierungen zu hören. Natürlich mit hochkarätigen Sprechern, die mit Witz und Charme auf Verbrecherjagd gehen.

Enthält die bisher unveröffentlichten Hörspiele: "Der Mord an Roger Ackroyd" (NDR 1956) / "Die Fuchsjagd" (BR 1958) / "Tod im Pfarrhaus" (BR 1970) / "Die spanische Truhe" (ORF 1994)

(4 CDs, Laufzeit: 4h 42)
Die Mausefalle
In die FALLE GETAPPT! Ein Mörder unter den Gästen! Molly und Giles Davis, Besitzer einer gerade eröffneten Pension, beherbergen einen eiskalten Verbrecher, der einen Gast nach dem anderen ermordet. Als ein Schneesturm die Pension von der Außenwelt abschneidet, beginnt ein Katz- und Mausspiel …

Auf der Suche nach dem Mörder führt Oliver Kalkofe in diesem berühmten Fall den Hörer gekonnt in die Irre.

(3 CDs, Laufzeit: 2h 50)
Das fehlende Glied in der Kette
Hercule Poirots Debüt! Als Mrs Emily Inglethorp, die Eigentümerin von Styles Court, ermordet wird, ist für alle klar, wer der Mörder ist. Doch Hercule Poirot schöpft Verdacht. Er wirbelt alles durcheinander, bis er auf ein Beweisstück stößt, das zeigt, wie gerissen der wahre Täter ist.

Hörbuch unter der Regie von Sven Stricker.
Ruhe unsanft
Das Haus, das die frischverheiratete Gwenda Reed für sich und ihren Mann einrichtet, macht ihr plötzlich Angst: Stufen, Türen und Tapeten ordnen sich so, als habe Gwenda nur das angeordnet, was längst schon vorhanden war. Spukt es in der alten Villa? Um auf andere Gedanken zu kommen, besucht sie ihre Freunde und lernt dort Miss Marple kennen. Natürlich beschließt die alte Dame dem jungen Paar zu helfen, und gemeinsam lüften sie ein dunkles Familiengeheimnis, dem Gwendas Mutter einst zum Opfer fiel.
Mord im Orientexpress
Eigentlich muß Hercule Poirot rasch mit dem Luxuszug von Istanbul nach London, doch bleibt der Orientexpress im Schnee stecken. Als einer der Passagiere erstochen wird, bleibt dem belgischen Meisterdetektiv nicht viel Zeit, den Mörder zu entlarven. Die kleinen grauen Zellen arbeiten auf Hochtouren, denn der Zug rollt bald wieder...
Dreizehn bei Tisch
Mehr als einmal hat Lady Jane ihren Gatten, Lord Edgware, zur Hölle gewünscht. Doch als der Haustyrann eines Tages tot in seiner Bibliothek aufgefunden wird, beschleicht Meisterdetektiv Hercule Poirot der Verdacht, dass man ihn auf eine falsche Fährte locken will. Denn welches Motiv soll Lady Jane gehabt haben, da Lord Edgware doch kurz vor seinem Tod in die Scheidung eingewilligt hat?
Das Geheimnis von Greenshore Garden
Für ihr Sommerfest haben sich die Bewohner von Greenshore House etwas Besonderes ausgedacht. In ihrem Garten soll eine inszenierte Mörderjagd für Unterhaltung sorgen, welche die bekannte Kriminalautorin Adriane Oliver organisiert. Doch plötzlich ahnt Adriane, dass aus dem Spiel ganz schnell Ernst werden könnte, und ruft in letzter Minute ihren guten Freund Hercule Poirot zu Hilfe. Aber auch der belgische Meisterdetektiv kann den Mord an einem Gast nicht verhindern. Doch wäre er nicht Hercule Poirot, wenn er nicht alle Verdächtigen unter die detektivische Lupe nehmen und mit dem richtigen Gespür den Täter entlarven würde.
Tod in den Wolken
Eine Tote im Flugzeug und keine Tatwaffe! Welch ein Glück, dass Hercule Poirot an Bord ist. Dennoch sind die kleinen grauen Zellen des belgischen Meisterdetektivs enorm gefordert bis er herausfindet, wie - und vor allem warum - Marie Morisot zu Tode kam.
Der verschwundene Mr. Davenheim und weitere Kriminalgeschichten mit Hercule Poirot
Hercule Poirot ist sich seiner Sache sicher: Um den abgetauchten Mr. Davenheim wiederzufinden, wettet er mit seinem Freund Hastings, dass er nur eine Woche dazu braucht ihn aufzuspüren - ohne sich aus seinem Sessel zu erheben. In einem anderen Fall eilt ihm sein Ruf voraus: Poirot steigt aufgrund einer Autopanne in einem Gasthof ab und wird gebeten, eine verschwundene Frau wiederzufinden. Selbstverständlich eine Kleinigkeit für den belgischen Meisterdetektiv.

Enthält:
Der verschwundene Mr. Davenheim,
Die arkadische Hirschkuh,
Der Gürtel der Hippolyta,
Vierundzwanzig Schwarzdrosseln,
Poirot geht stehlen,
Lasst Blumen sprechen.
Mord im Pfarrhaus
Der allseits unbeliebte Colonel Protheroe wird ermordet und seine Leiche ausgerechnet im Pfarrhaus gefunden. Nur Miss Marple kann den Mörder dingfest machen und wieder Ruhe in St. Mary Mead einkehren lassen.
Weihnachten mit Agatha Christie: Drei Krimis
Weihnachtliche Spannung mit Poirot & Co.: Ob Hercule Poirot am Kaminfeuer seinem Freund Hastings vom einzigen ungelösten Fall seiner Karriere erzählt, Edward Robinson noch vor Weihnachten ein wertvolles Brillantarmband loswerden muss oder Mr. Quin am Silvesterabend das Rätsel um einen lange zurückliegenden Selbstmord löst - es geht doch nichts über gepflegte englische Krimi-Unterhaltung in der kalten Jahreszeit.
Tod auf dem Nil
Hercule Poirot will sich auf einer Kreuzfahrt erholen, als plötzlich die reiche und schöne Linnet Ridgeway ermordet wird. Der Mörder kann nur auf dem Luxusdampfer sein, und Poirot muss ihn überführen, bevor die Fahrt zu Ende ist.
Das Geheimnis der Schnallenschuhe
Wer geht schon gern zum Zahnarzt? Nicht einmal ein Meisterdetektiv. Aber wer bringt seinen Zahnarzt deshalb gleich um? Nicht einmal Hercule Poirot kann das beantworten. Doch die Rätsel häufen sich: Ein Patient stirbt, ein anderer verschwindet, auf einen dritten wird ein Attentat verübt. Wie gut nur, dass Poirot vor der Tür des Zahnarztes die Dame mit den merkwürdigen Schnallenschuhen aufgefallen ist. So bereitet ihm die Lösung des geheimnisvollen Geschehens schließlich doch keine Zahnschmerzen.
Mit offenen Karten
Mr. Shaitana ist ein unheimlicher Mensch - mit einer einzigartigen Sammelleidenschaft: Verbrecher, die nie gefasst und Mörder, die nie entlarvt wurden. "Ein amüsantes Hobby", sagt er zu Hercule Poirot. Doch sein Hobby ist tödlich. Als er während eines Kartenspiels ermordet aufgefunden wird, ist der brillante Spürsinn des belgischen Meisterdetektivs gefragt.
16 Uhr 50 ab Paddington
Miss Marple und Hercule Poirot sind bekannt für ihre ungewöhnlichen Ermittlungsmethoden. Die berühmten Detektive setzen kleine graue Zellen ein, Stricknadeln, Menschenkenntnis sowie belgischen und britischen Spürsinn, um Mörder und sonstige Verbrecher zu überführen. Agatha Christie lässt ihre beliebten Kriminalisten in klassischen Whodunits ermitteln, das Genre, für das sie berühmt wurde.
Zeugin der Anklage/Legale Tricks/Die Stimme aus dem Grab: Drei Hörspiele
In Zeugin der Anklage, einem der bekanntesten Krimis von Agatha Christie, steht Leonard, des Mordes verdächtigt, kurz vor dem Freispruch. Doch dann tritt die geheimnisvolle Zeugin der Anklage in die Schranken des Gerichts, durch deren Aussage das Verfahren eine ganz neue Wendung nimmt.

Ebenfalls vor Gericht spielt das Hörspiel "Legale Tricks", das erst 2000 wiederentdeckt wurde und erstmals auf Deutsch erschien, während "Die Stimme aus dem Grab" mit scheinbar Übersinnlichem überrascht.
Alter schützt vor Scharfsinn nicht
Agatha Christies letzter Roman kreist um einen längst vergangenen Mord, den Tommy und Tuppence Beresford erforschen. Bei ihren Ermittlungen stoßen sie auf einen 60 Jahre alten Spionagefall, der bis in die Gegenwart nachwirkt...

Peter Kaempfe spürt gemeinsam mit dem besonnenen Tommy und der ungestümen Tuppence der Vergangenheit nach.
Das Böse unter der Sonne
Mit dem Sommerurlaub von Hercule Poirot wird es wohl nichts: Arlena Marshall, die ebenso berühmte wie kapriziöse Schauspielerin, wird in seinem Feriendomizil ermordet. Nur einer der anderen Gäste kann der Mörder sein, und bevor alle abreisen, muss Hercule Poirot seine kleinen grauen Zellen mächtig anstrengen, um den Täter zu überführen.
Der Mord an Roger Ackroyd
Miss Marple und Hercule Poirot ermitteln in voller Länge

Miss Marple und Hercule Poirot sind bekannt für ihre ungewöhnlichen Ermittlungsmethoden. Die berühmten Detektive setzen kleine graue Zellen ein, Stricknadeln, Menschenkenntnis sowie belgischen und britischen Spürsinn, um Mörder und sonstige Verbrecher zu überführen. Agatha Christie lässt ihre beliebten Kriminalisten in klassischen Whodunits ermitteln, das Genre, für das sie berühmt wurde.

Hercule Poirot will eigentlich Kürbisse in einem kleinen, ruhigen Ort züchten und plötzlich sieht er sich mit zwei Leichen konfrontiert. Dass fast alle Einwohner bald unter Mordverdacht stehen, hält den belgischen Meisterdetektiv nicht davon ab, den Fall zu lösen.
Ein Schritt ins Leere
Auf der Suche nach einem fehlgeschlagenen Golfball findet Bobby Jones stattdessen eine Leiche. Gemeinsam mit seiner Freundin Frankie will er herausfinden, ob der Mann tatsächlich nur die Klippen hinuntergefallen ist. Die Spur führt zu einem feudalen Anwesen und den beiden Ermittlern gelingt es, sich in die erlauchte Gesellschaft einzuschleichen...

(3 CDs, Laufzeit: ca. 3h 42)
Rendezvous mit einer Leiche
Mit strengem Regiment herrscht Mrs Boynton über ihre Tochter und ihre Stiefkinder. Als die Dame während einer Orientreise tot aufgefunden wird, glaubt man zunächst an Herzversagen. Doch Meisterdetektiv Hercule Poirot stellt eine ganz andere Diagnose: Mord. Poirots kleine graue Zellen arbeiten auf Hochtouren, denn ihm bleiben nur 24 Stunden, den Mörder zu finden.
Lauter reizende alte Damen
Schreckliche Gerüchte stören die friedliche Beschaulichkeit in dem Latenheim, in dem Tommy Beresfords Tante Ada lebt. Mord soll es bei dem einen oder anderen Todesfall gewesen sein. Mit seiner Ehefrau Tuppence will Tommy den Gerüchten auf den Grund gehen und bald schon hat das Ermittlerduo eine Spur...

Stephan Schad liest diesen spannenden Krimi und beseitigt ein Klischee. Von wegen - reizende alte Damen!
Der offene Sarg: Ein neuer Fall für Hercule Poirot
Die berühmte Autorin Lady Athelinda hat eine Schar von Gästen auf ihr Landgut eingeladen. Da verkündet die Lady, dass sie ihre Familie enterben und alles ihrem Sekretär Joseph vermachen wird. Dieser ist genauso schockiert wie die Verwandten, doch kurz darauf wird Joseph tot aufgefunden. Zufällig ist auch Hercule Poirot unter den Gästen und zusammen mit dem jungen Polizisten Edward Catchpool versucht er, den Mörder zu entlarven. Doch es ist ganz anders als alle denken.

Wanja Mues, spätestens seit "Ein Fall für Zwei" landauf landab bekannt, hat bereits den ersten Fall von Hercule Poirot aus der Feder von Sophie Hannah gelesen.
Rächende Geister
Mord im Land der Pharaonen: Als Renisenb nach langer Abwesenheit ins Haus ihres Vaters, des Totenpriesters Imhotep, zurückkehrt, ist nichts mehr so, wie es einmal war. Mysteriöse Todesfälle verbreiten Angst und Schrecken. Renisenb ist fest der Überzeugung, dass dabei nur böse Geister am Werk sein können. Doch als auch ihr Leben bedroht ist, muss sie einer bitteren Wahrheit ins Auge sehen...

Susanne Schröder erzählt als Renisenb dieses fesselnde Whodunit mit überraschendem Schluss. Eine Entdeckung unter den Agatha-Christie-Krimis, bei der die Queen of Crime ins alte Ägypten vor 3.000 Jahren entführt.
Bertrams Hotel
Miss Marple schwelgt in alten Erinnerungen und will ein paar ruhige Tage in Bertrams Hotel in London verbringen. Doch plötzlich verschwindet ein ehrenwerter Stammgast des Hotels: Kanonikus Pennyfather wollte zu einem Kongress nach Luzern, ist dort aber nie angekommen. Chief-Inspector Fred Davy bittet Miss Marple um Hilfe, hat sie doch den Verschwundenen zuletzt gesehen. Und schon bald sind sich die beiden Ermittler einig: die Idylle des komfortablen Hotels ist nur Fassade.

(3 CDs, Laufzeit: 3h 38)
Die Schattenhand
Wo Rauch ist, ist auch Feuer. Dieser Ansicht sind zumindest die Bewohner des Provinznestes Lymstock, als anonyme Verleumdungsbriefe im Dorf kursieren. Hinzu kommen zwei mysteriöse Todesfälle. Die Polizei tappt im Dunkeln. Nur Miss Marple, die zufällig gerade in Lymstock zu Besuch ist, verliert bei all dem Rauch das Feuer nicht aus den Augen. Mit ihren unkonventionellen Methoden gelingt es ihr schließlich, hinter die Fassade der Wohlanständigkeit zu blicken und den Täter zu entlarven.
Die Morde des Herrn ABC
Diesmal wird sogar Hercule Poirot nervös: Ein Wahnsinniger mordet in alphabetischer Reihenfolge und besitzt dazu noch die Frechheit, den belgischen Meisterdetektiv von jedem Mord vorab zu informieren - jedoch immer ein klein wenig zu spät... Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt!
Mord in Mesopotamien
Hercule Poirot befindet sich eigentlich auf der Durchreise in Bagdad, als er sich bereit erklärt, die Ermittlungen in einem komplizierten Mordfall zu übernehmen. Mrs Leidner, die Ehefrau eines Archäologen, wurde ermordet. Aus ihrem Tod ergeben sich Fragen, vor denen selbst die kleinen grauen Zellen des Meisterdetektivs scheinbar kapitulieren. Musste sie sterben, damit ein Mörder unerkannt bleibt? Poirot hat zwar viele Theorien, aber keine Beweise - bis er beinahe über ein Motiv stolpert...
Die blaue Geranie
Was zunächst als merkwürdige Anekdote bei einer Abendgesellschaft zum Besten gegeben wird, entpuppt sich bei näherer Betrachtung als doppelbödiger Todesfall: Mrs. Pritchard, krank und unausstehlich, wird von einer Wahrsagerin vor blauen Geranien gewarnt. Wenig später ist sie tot - und ihre Tapete mit den mörderischen Blumen übersät. Ist hier Übersinnliches im Spiel? Miss Marple hat eine andere Erklärung.

Ein meisterhaft-kriminalistisches Kleinod aus der Feder "der Queen of Crime", charmant interpretiert von Achim Höppner.

(1 CD, Laufzeit: 40 min)
Das Geheimnis der Goldmine
Miss Marples ehemaliges Hausmädchen Mary ist ermordet worden. So macht sich die alte Dame auf den Weg, um den Tatort unter die Lupe zu nehmen. Doch Mary war schon die dritte Tote in dem herrschaftlichen Anwesen, in dem sie tätig war: Der Hausherr, ein skrupelloser Geschäftsmann, und seine junge und schöne Ehefrau wurden vergiftet. Die Spur führt bis zu einer Goldmine in Afrika und zu einem Verbrechen, das lange zurückliegt.

Scotland Yard tappt noch im Dunkeln, da hat Miss Marple den Mörder schon im Visier. Kann sie den skrupellosen Täter aufhalten und zugleich das Geheimnis der Goldmine lüften?
Fata Morgana
Obwohl Miss Marple ihre Jugendfreundin Carrie Louise besucht, um nach dem Rechten zu sehen, kann sie drei Morde nicht verhindern. Und außerdem - versucht da wirklich jemand, Carrie Louise langsam zu vergiften? Erst nach und nach gelingt es der Meisterdetektivin, die schicksalhaften Ereignisse zu durchschauen...
Mord im Spiegel
Mord ist die beste Medizin; jedenfalls für Miss Marple, die sich eigentlich schonen sollte. Die Nachricht von dem Attentat auf die berühmte Schauspielerin Marina Gregg, die nur zufällig dem Tode entkam, weckt die Lebensgeister der alten Dame. Als der Diva auch noch ein mit Gift versetzter Kaffee serviert wird, ist Miss Marple schon auf der richtigen Spur.
Der Wachsblumenstrauß
Als Richard Abernethie plötzlich stirbt, kommt die gesamte Familie zu seiner Beerdigung. Recht taktlos erscheint seine Schwester Cora, als sie den natürlichen Tod ihres Bruders in Frage stellt. Denn der Tod kommt allen Verwandten recht gelegen, stecken sie doch allesamt in Geldschwierigkeiten und Richard hat sie großzügig in seinem Testament bedacht. Da wird Cora kurz darauf ermordet und nur Hercule Poirot kann den wahren Mörder überführen.
Die Tote in der Bibliothek
Weder Colonel Bantry noch seine Frau kennen die Tote, die in ihrer Bibliothek gefunden wurde. Mrs Bantry ruft daher ihre Freundin Miss Marple zu Hilfe, die sich sofort auf Mörderjagd begibt. Bald ist die Leiche identifiziert und kurz darauf ist für Miss Marple das Motiv eindeutig: Geld. Gemeinsam mit Mrs Bantry quartiert sie sich im Majestic Hotel in Danemouth ein. Dort will Miss Marple den Mörder zur Strecke bringen...

Traudel Sperber deckt als Miss Marple mit viel Gespür und Verständnis die wahren Umstände auf und bringt den Mörder zur Strecke.

Ein Hörbuch unter der Regie von Sven Stricker.
Das Haus an der Düne
Eigentlich genießt Hercule Poirot seinen wohlverdienten Ruhestand im Küstenstädtchen Loo in Südengland. Doch nach der Begegnung mit der geheimnisvollen Miss Nick - die in den letzten drei Tagen drei Mordanschlägen entrinnen konnte - sieht er sich schon mitten in einem neuen Fall. Sein Kollege Colonel Hastings darf dabei vom unfehlbaren Spürsinn seines Vorbilds profitieren...
Das Sterben in Wychwood
Eigentlich wollte Luke Fitzwilliam seinen Ruhestand genießen, schließlich ist er gerade aus den Kolonien zurückgekehrt. Bei einer Bahnfahrt nach London lernt er die reizende alte Miss Pinkerton kenn, die ihm von den ungeheuerlichen Taten eines Serienmörders berichtet. Sie weiß auch schon, wer sein nächstes Opfer sein wird: der allseits beliebte Dr. Humbleby.

Ein paar Tage später entdeckt Luke zwei Todesanzeigen in der Zeitung: die von Miss Pinkerton und Dr. Humbleby...

Peter Kaempfe leiht Luke Fitzwilliam seine Stimme und jagt in bester Krimimanier nach dem Serienmörder.
Hercule Poirots Weihnachten
Eine schöne Bescherung für Hercule Poirot: Der alte Simeon Lee hat zu Weihnachten den Familien-Clan zusammengerufen - doch das ist alles andere als eine traute Runde. Das ungeliebte Familienoberhaupt bringt mit seinem despotischen und provozierenden Verhalten alle gegen sich auf. Als er am Heiligen Abend mit durchschnittener Kehle aufgefunden wird, bedauert niemand seinen Tod. Ein Motiv hätten alle Anwesenden gehabt. Doch Hercule Poirots kleine graue Zellen arbeiten auf Hochtouren und lassen ihn auch diesmal nicht im Stich...
Die Monogramm-Morde: Ein neuer Fall für Hercule Poirot
1920 erschien der erste Kriminalroman von Agatha Christie. Seither haben sich ihre Bücher weltweit mehr als zwei Milliarden Mal verkauft. Jetzt haben die Erben von Agatha Christie erstmals der Veröffentlichung eines neuen Romans zugestimmt, der die beliebteste Figur der Schriftstellerin wieder zum Leben erweckt.

Die Bestsellerautorin Sophie Hannah ist seit ihrem dreizehnten Lebensjahr ein großer Fan von Agatha Christie: "Es ist Hercule Poirot und Miss Marple zu verdanken, dass ich Krimiautorin geworden bin. Ich fühle mich unendlich geehrt, dass man mir dieses wunderbare Projekt anvertraut hat."
Sie kamen nach Bagdad
Kaum in Bagdad angekommen, wird die charmante Schwindlerin Victoria Jones in einen Mord verwickelt: Ein fremder Mann bricht erstochen in ihrem Hotelzimmer zusammen. Fast schon bereut sie daraufhin ihren Entschluss, dem gutaussehenden Edward von London in den Orient gefolgt zu sein. Denn nach und nach wird klar, dass ihr Geliebter kein harmloser Buchhändler ist, sondern hinter einer internationalen Verschwörung steckt...
Und dann gabs keines mehr
Ein gespenstisches Wochenende auf einer kleinen englischen Insel. Eingeladen hat der große Unbekannte. Die Gäste: zehn Personen mit geheimnisvoller Vergangenheit. Auf der Insel hält man Gericht über sie - bis nach und nach jeder der Geladenen nicht nur sein Gesicht, sondern auch sein Leben verliert...

Hören Sie Christian Hoening und erleben Sie die Jagd nach dem unheimlichen Mörder hautnah.

(3 CDs, Laufzeit: 3h 37)
Das Böse unter der Sonne
Eine Tote am Strand! Hercule Poirot verbringt seinen wohlverdienten Urlaub in einem Hotel auf einer Insel vor der Küste Devons. Als die glamouröse Arlena Marshall erwürgt aufgefunden wird, ist der Spürsinn des belgischen Meisterdetektivs gefragt.

(3 CDs, Laufzeit: 3h 26)
Der Mann im braunen Anzug
Die junge Anne Beddingfeld wird Zeugin eines tödlichen Unglücks: Ein Mann stürzt auf die Gleise der Untergrundbahn und stirbt. Aber Anne glaubt nicht an einen bloßen Unfall. Sie macht sich auf die Suche nach dem Mörder - und gerät selbst in tödliche Gefahr...

Susanne Schröder leiht Anne Beddingfeld ihre Stimme und begleitet sie bis nach Südafrika, um den Mörder zu fassen.
Ein gefährlicher Gegner
Jane ist seit Jahren spurlos verschwunden und auch der britische Geheimdienst findet keine Anhaltspunkte in dieser mysteriösen Affäre. Doch mit dem Untergang eines Luxusschiffes tauchen neue Spuren auf.
Der letzte Joker
Nichts scheint verdächtig, als Gerald Wade an dem Wochenende im Hause Lord Caterhams einem Herzversagen erliegt. Aber als kurz darauf sein Freund Ronald Devereux erschossen wird, macht sich Eileen Caterham, die Tochter des Lords, auf Verbrecherjagd. Ihr einziger Hinweis sind die letzten Worte des Verstorbenen: "Seven Dials". Superintendent Battle läßt Eileen bei ihren Ermittlungen freie Hand; jeder entwickelt so seine eigene Methode, den Mörder zu fassen.
Weihnachten mit Miss Marple und Hercule Poirot
Spannende Weihnachten mit Hercule Poirot und Miss Marple

Hercule Poirot ertappt einen Juwelendieb unterm Weihnachtsbaum und er klärt den Mord an einer jungen Frau, die im Weihnachtsexpress gefunden wird. Für Miss Marple wird die Vorweihnachtszeit nicht besinnlich sondern aufregend, denn sie überführt einen Ehemann, der seine junge Frau getötet hat.

(2 CDs, Laufzeit: 2h 40)
Blausäure
Fast ein Jahr ist nun vergangen, seit Rosemary Barton bei ihrer Geburtstagsfeier im Restaurant "Luxembourg" tot zusammengebrochen ist. Obwohl die gerichtliche Untersuchung den Tod als Selbstmord bescheinigte, lässt das plötzliche Ableben Rosemarys die damaligen Gäste nicht zur Ruhe kommen. Als ihr Ehemann George Barton auch noch anonyme Briefe erhält, in dem von Mord die Rede ist, arrangiert er zum ersten Jahrestag erneut ein Essen im selben Restaurant, am selben Tisch mit den selben Gästen und ... mit dem selben Ausgang.
Mord nach Maß
Als Michael Rogers auf das Anwesen "Gipsy's Acre" stößt, fühlt er sichsofort von dem Ort angezogen. Er erfährt von Einheimischen, dass ein Fluch auf dem Anwesen liegt. Er würde es aber dennoch gerne kaufen, leider hat er nicht die finanziellen Möglichkeiten. Bei einer Auktion auf dem Anwesen lernt er die reiche Waise Ellie Guteman kennen, sie verlieben sich und heiraten kurz darauf. Kurz nachdem sie in ihr Traumhaus auf dem Anwesen gezogen sind, müssen sie feststellen, dass die Zigeunerin, die sie gewarnt hat in das verfluchte Haus zu ziehen nicht so ganz unrecht hatte....
Die Frau im Orient-Express
Die gefeierte Krimiautorin Agatha Christie steigt heimlich und unter falschem Namen in den legendären Orient-Express, um nach Bagdad zu reisen. Sie steckt in einer Krise, will den Skandal um ihre Scheidung vergessen und möchte auf keinen Fall erkannt werden. Erst als sie im Zug die Archäologin Katharina und die junge Nancy kennenlernt, spürt sie, dass die Reise für sie zu einem Neuanfang werden könnte. Voller Abenteuerlust beschließt sie, Katharina bei ihrer Ausgrabung in Mesopotamien zu besuchen. Eine schicksalhafte Entscheidung, wie sich herausstellen wird.

Nach oben